5.2.12

Winterfreuden am Wochenende

Der eisige Winter hat uns noch voll im Griff. Ich finds wunderschön. Und jetzt am Wochenende hat man auch die Zeit für lange Spaziergänge bei klarer Luft und Sonnenschein. Und es gibt jetzt so viel schönes zu entdecken, man muss nur Augen für die kleinen Dinge haben.
Hier hat es auch am Freitag richtig Schnee gegeben. Justin fand es einfach nur klasse und wurde wieder zum Jungspund beim toben
Zuhause angekommen gibts dann eine heiße Schokolade oder auch heißen Ostfriesentee mit den restlichen Neujahrskuchen. Es gibt sie nicht nur in Ostfriesland und dem anliegenden Emsland. Aber hier sind sie ganz besonders bekannt und werden in jedem Jahr meistens zwischen Weihnachten und Neujahr gebacken und zu Neujahr gegessen.Dafür gibts spezielle Hörncheneisen. Besonders lecker schmecken sie mit Sahne gefüllt. Leider hab ich vergessen, sie vorm essen zu fotografieren. Muss mich halt erst noch an mein Bloggerdasein gewöhnen. Jetzt wünsch ich euch noch einen gemütlichen Sonntag, machts euch nett.

Kommentare:

  1. Bei uns ist es auch bibberkalt, aber ein kleiner Spaziergang muss sein. Schöne Bilder hast du gemacht und Justin hatte seinen Spaß.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Doris,
    es ist wirklich bitterkalt. Aber ich liebe es und mag es auch, mal eine Stunde draußen spazieren zu gehen. Dann wieder rein und einen leckeren Tee oder Latte. Herrlich!
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen