4.11.12

So war die Urlaubswoche

Hallo ihr Lieben,
eine Woche Urlaub liegt hinter mir, die ratzfatz auch schon wieder vorbei ist. Am Montag feierte Herr Vertellkes seinen runden Geburtstag, ein wirklich schöner Tag. Die Familie incl. Enkelkind war da, Freunde auch noch, ein rundum gelungener Tag. Am Mittwoch hatten wir noch einen schönen Abend beim Italiener, sozusagen Teil 2 der Geburtstagsfeierlichkeiten. Ansonsten hatte ich einen Friseur- und einen Zahnarzttermin und wir hatten Sperrmüll. Nein, ich habe keine Schränkchen aus dem Sperrmüll rausgesucht, um ihn zu weißeln :-), wir haben ihn bestellt (bei uns bei Bedarf möglich und zum Glück auch kostenfrei), um schon mal einiges loszuwerden, das wir sowieso nicht mehr mit ins neue Haus rübernehmen wollen. Da haben wir ordentlich geschleppt, aber jetzt ist schon einiges an Gerümpel weg und wir Ballast los. Meine Schwester habe ich noch besucht und mein Paten"kind" (das Kind wird auch schon bald 30 :-) ) das erste Mal seit über einem Jahr wiedergesehen. Eigentlich wollte ich noch so vieles in diese eine Woche reinpacken, aber wie das immer so ist, die Zeit, die rennt im Sauseschritt. Nun muss ich morgen schon wieder ins Büro, wo einiges an Arbeit wartet. Ach ja, beim Haus gehts auch weiter. Nachdem endlich die Putzer da waren (s. Beweisfoto)


wurde die Fußbodenheizung verlegt


und jetzt haben wir auch schon den Estrich drin. Lang genug hats gedauert, bis es endlich weiter ging. Nun muss der erstmal ordentlich trocknen. In den letzten Tagen war es noch recht schön hier, mittlerweile guckt sich Kimba die Außenwelt meistens auch lieber von drinnen an. Hin und wieder macht er einen kurzen Ausflug, aber meistens ist er recht schnell wieder da, um es sich irgendwo gemütlich zu machen.

Auch Fritzi ist mittlerweile oft lieber drinnen als draußen


Und auch ich mach es mir gleich auf der Couch gemütlich. Zum Schluss gibts von mir noch die Fortsetzung meiner "Just Me" (100 mehr oder weniger belanglose Dinge über mich):
31. Beim Fernsehgucken schlaf ich oft ein.
32. In Karussells wird mir sofort schlecht.
33. In meiner Kindheit/Jugend hatten wir Dackel und irgendwann zieht auch wieder einer bei uns ein.
34. Mathematik liegt mir nicht, hatte darin sogar mal ein ungenügend.
35. Mir ist oft zu kalt,
36. aber  wenn es im Sommer zu heiß ist, das mag ich auch gar nicht.
37. Ich liebe die Weihnachtszeit,
38. aber spätestens ab Mitte Januar, sehne ich mich nach dem Frühling.
39. Die Serie "Der Doktor und das liebe Vieh" fand ich ganz toll.
Ich wünsch euch einen guten Start in die Woche und

tschüss sagt Doris

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Doris :)

    so schnell geht der Urlaub rum, gell .. verrückt, wie die Zeit immer rast. Nachträglich deinem Mann noch alles Gute ;) Wir mußten zwar beide arbeiten, waren aber abends noch schön essen..war toll :)

    Prima, dass es nun wieder Fortschritte beim Bauen gibt :)

    31. 32. 34. 35. 38. 39. trifft genau auch auf mich zu :)

    Ich wünsch dir eine stressfreie, schöne neue Woche,

    Liebe Grüße schickt dir
    Ocean

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,

    das ist ja toll!!!! Die Putzer waren da!! Und auch der Estrich verlegt? Wow... das geht ja jetzt im Sauseschritt!!!

    Euer Fritzi ist ja auch sehr goldig:-)

    Wünsch Dir eine schöne Woche. Bei mir gehts heute auch nach Grippe Zwangspause wieder los.

    Nur schön langsam. (Einen Tag brauch ich meist wieder zum eingewöhnen...)

    Wünsch Dir eine schöne Woche,
    glg Sabine

    AntwortenLöschen