27.1.13

Tschüss Schnee und Inside 7

Justin hatte diese Woche so richtig Spaß, er liebt den Schnee, wie sicherlich die meisten Hunde und in den letzten Tagen hatten wir sehr viel davon. Nachdem ja der Dezember extrem mild war, holt uns der Winter jetzt im Januar richtig ein. Seit heute ist es allerdings mit der weißen Pracht vorbei, es taut und auf den Straßen und Gehwegen ist eine richtige "Matschepampe" und es ist zu  befürchten, dass die Straßen morgen früh spiegelglatt sind.




Den Tag heute habe ich mit Geschirr und Bücher einpacken verbracht und nutze den Restabend für eine kleine Blogrunde und dafür, hier wenigstens mal "Piep" zu sagen. Schließen kann ich natürlich nicht ohne Annelie´s Inside 7. Also bevor ich nach einem Köppken (hochdeutsch: Tasse) Tee müde in die Kissen sinke, noch schnell meine


lachen . . . kann ich jeden Tag mindestens einmal über unsere Tiere.
weinen . . .  aus Rührung, das passiert mir öfter.
arbeiten . . . macht in einem angenehmen Betriebsklima viel mehr Spaß. 
kochen . . . kann ich nicht besonders gut. Zum Glück habe ich ja Herrn Vertellkes, dem es auch noch richtig Spaß  macht.
sparen . . . muss ich ganz doll bei den vielen Anschaffungen, die noch anstehen fürs neue Heim. Wenn mir jetzt noch jemand verrät, wie ich das hinkriege.
freuen . . .kann ich mich über so viele Kleinigkeiten, die einem den Alltag verschönern.
ärgern . . . tue ich mich längst nicht mehr über so viele  Dinge wie früher. Lohnt sich einfach nicht und verdirbt einem den Tag.
Euch eine schöne Woche und allen, die morgen früh rausmüssen, seid vorsichtig bei dem Wetter.

Liebe Grüße von

Doris

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    da hatte ja Justin ordentlich was zu schnüffeln im Schnee. Bei uns taut er nun auch wieder weg und jetzt ist es sehr glatt draußen. Hab grad die Pullerrunde hinter mir und bin arg ins rudern gekommen. Hab eine schöne Woche.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, weinen wenn ich gerührt bin. Das kenn ich auch... ich kann nicht mal mehr einen Zeichentrickfilm im Kino anschauen ohne dass die Tränen fließen... oder wenn wir im Fernsehen Sport sehen und der Sieger beim Biathlon durch's Ziel fährt... ja, so sind wir Mädels eben:-)

    Liebe Grüsse und viel Spass beim Einpacken,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris,

    so ging's mir, als wir damals den simulierten Apollo-Start im Kennedy Space Center miterlebt haben.. genau wie damals ..die Abläufe wurden genauso gezeigt, wie es in Wirklichkeit gewesen war, dazu dramatische Musik..puh...

    Von Schnee ist hier weit und breit nichts mehr zu sehen, dafür jede Menge Regen - aber es soll ja wieder kälter werden.. Hoffentlich bitte nicht wieder so viel Schnee..lach. Ja, den Hundis gefällt das ;)

    Deine anderen Antworten könnt ich mal wieder ebenso schreiben :)

    Viel Energie fürs Einpacken und überhaupt ..ganz liebe Wochenendgrüße schickt dir
    Ocean

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,
    ja die meisten Hunde lieben den Schnee. Wir hatten mal einen kleinen Westi und der tobte auch zu gern in der weißen Pracht. Auch unser Enkel-Hund Ares tut es gern. Eigentlich schade, dass zumindest hier auch nichts mehr übrig ist vom Schnee. Hier regnet es und alles ist Grau.
    Das was Du von Kimba erzählt hast, gibt mir zumindest den Mut, dass Maxi wieder gesund wird. Noch geht es ihm jedenfalls nicht gut.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße
    Birgit mit Maxi und Mogli

    AntwortenLöschen