3.8.14

Danke! Hochsommer - Hitze

Erst einmal vielen lieben Dank für eure Anteilnahme und die lieben Worte zum Abschied von unserem Kimba. Es ging dann auf einmal doch alles viel schneller als erwartet. So langsam gewöhnen wir uns an den Alltag ohne ihn, liebgewordene Rituale fallen plötzlich weg, das alles dauert seine Zeit und er fehlt uns natürlich immer noch sehr.

Der Hochsommer hat uns im Griff. Morgens und abends genieß ich ihn auch, aber tagsüber häng ich in den Seilen. Am Wochenende gehts ja noch, aber im Büro ist es oft kaum noch auszuhalten und ich schwitze und schwitze und schwitze. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit machen mir auch die Gelenke zu schaffen. Genug gejammert, der Sommer hat ja auch seine schönen Seiten.


Unsere ersten hier selbst gepflanzten Beerensträucher haben uns in diesem Jahr schon ein Schälchen voll mit schwarzen Johannisbeeren beschert.


Der erste selbst gepflanzte Obstbaum trägt im ersten Jahr hier schon recht viele und vor allem auch sehr leckere Pflaumen. Und auch die vielen Apfel- und Birnbäume am Hof versprechen schon jetzt eine reichliche Ernte.

Vor fast genau einem Jahr habe ich Minka vorgestellt, damals eine kleine Handvoll Kätzchen, das ich gefunden habe und von uns mühevoll aufgepäppelt wurde. Mittlerweile ist sie eine fröhliche und freche Motte geworden, die den Sommer genießt und durch das hohe Gras und die Pferdeweide hinterm Haus streift, für sie ist jeder neue Tag noch ein einziges Abenteuer, wie schön.


 In ihren Pausen sitzt sie oft neugierig vor einem Fenster.


 Selbst unsere recht scheue Hofmieze wird immer zutraulicher auf ihre alten Tage. 


Fritzi lässt es etwas gemütlicher angehen 


Es sei denn, es springt plötzlich einer der vielen jungen Frösche und Kröten vor seiner Nase lang.


Jeden Abend spaziert eine Fasanfamilie über unsere Terasse und wenn ich dann irgendwann auf dem Sofa liege, grasen ca. 10 Meter vor mir die Pferde, die aber auch immer öfter den Schatten suchen.


Hin und wieder verlassen wir unsere Idylle denn doch mal, auch bei dieser Hitze. Am letzten Wochenede war im Nachbarort ein Streetartfestival.



Auch hier natürlich wieder Katzen :-)

Aber noch vieles mehr


Besonders spannend waren die vielen 3D Bilder. Wirklich beeindruckend.


Dieser Post war noch einmal sehr katzenlastig, ich hoffe, ihr seht es mir nach. Unser Justin hat auch sehr mit der Hitze zu kämpfen und sucht ständig die kühlsten Plätze im Haus auf. Leider ist das Wochenende, an dem man einmal kurz durchschnaufen kann, ja schon wieder herum. Und ich muss den ganzen August noch durchhalten, bevor der Sommerurlaub beginnt, Temperaturen bis 25 Grad würden mir da völlig reichen. Der Rechner bleibt zuhause meistens aus, ich halte mich monentan oft über das Smartphone auf dem Laufenden, was bei euch so passiert, leider komm ich kaum zum kommentieren, das ist wirklich doof und ich ich gelobe Besserung. Danke, dass ihr mir trotzdem noch die Treue haltet. Alle, die den Sommer genießen eine schöne Woche und die, die auch bei aller Freude über die Sonne, darunter leiden, haltet durch. Der nächste Herbst kommt bestimmt. 

Alles Liebe für euch, bis bald

Doris


Kommentare:

  1. Da können wir uns die Hand geben - ich muss auch noch den ganzen August durchhalten bis zu meinem Urlaub ;) Und 25°C würden in der Tat vollkommen reichen!

    Dann machen wir es uns mal so gemütlich wie möglich, ja?

    Unsere kleinen Tiger toben auch bei der ärgsten Hitze durch die Wohnung - und dann liegen sie irgendwie hechelnd am kühlen Parkett :)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,

    es tut mir so leid, von Kimba zu lesen.. es ist immer so schwer, ein geliebtes Wesen gehen lassen zu müssen. Ganz herzliches Beileid und viel Kraft für Euch! Er hatte ein wundervolles Leben bei Euch und wird unvergessen bleiben.

    So schöne Impressionen zeigst du wieder ..es ist wirklich idyllisch bei Euch, einfach Natur pur .. Aber die Straßenkunstwerke begeistern mich auch! doll, wenn man so etwas erschaffen kann ..

    Die Zeit rast einfach viel zu schnell, und ich komm ja auch kaum zum Kommentieren, leider .. freu mich aber immer sehr, dich wieder zu lesen :)

    Viele liebe Grüße schickt dir
    Ocean

    AntwortenLöschen