24.1.16

Spaziergang im Schnee


Am Freitag nach Feierabend habe ich mit Herrn Vertellkes einen Spaziergang beim Jagdschloss in der Nähe von unserem Zuhause gemacht. Bei diesem Wetter hat es einen besonderen Charme. 


Die Sonne hatte in den Mittagsstunden schon den Schnee auf den Bäumen zum Schmelzen gebracht. 


Ein schöner Einstieg ins Wochenende.


In den Wintermonaten ist es hier sehr still und es gibt nur sehr wenige Touristen,höchstens einige Spaziergänger mit Hund. 

Justin im Glück, die Kälte wirkt auf ihn wie ein Jungbrunnen. 


Gestern setzte dann Tauwetter ein und heute ist fasst der ganze Schnee verschwunden. 
Der Schnee macht alles ruhiger und gedämpfter, ich mag das sehr. Auch wenn ich auf die Schattenseiten wie Glatteis usw. gut verzichten könnte. Aber wir hatten einen so warmen frühlingshaften Dezember, da kann man eine Woche Winter auch mal verkraften. Ich fand es sehr schön. Jede Jahreszeit hat doch ihre Reize und in der vergangenen Woche haben wir hier auch mal wieder Winter erleben dürfen, wie er sein sollte. Entsprechend ruhig und kuschelig war auch das Wochenende. 

Einen schönen Wochenstart wünsch ich euch!

Eure Doris  

Kommentare:

  1. Ach, ist das schöööööööön, liebe Doris! Der herrliche Schnee, ein wunderschönes Schloss und ein glücklicher Justin........das Leben kann so herrlich sein! Sheila ist auch richtig tapfer und spaziert fast eine ganze Stunde mit uns - in der wärmeren Jahreszeit völlig undenkbar! 1000 Dank auch, für deine lieben Zeilen - ich freu mich sehr, dass es dir bei mir noch gefällt, obwohl es nicht ganz deine Farbe ist ;-)! Ich liebe solche Veränderungen ungemein, das war schon immer so - schon bevor ich das Wort Blog auch nur kannte ;-)! Noch himmlische Wintertage, Küsschen an Justin und

    allerliebste Grüße, bis bald, herzlichst Jade & Sheila ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    wunderschöne Bilder hast du von eurem Spaziergang mitgebracht. Die herrliche Winterlandschaft, das schöne Schloss und Justin im Schnee. Emma und Lotte sind auch sehr gern durch den Schnee getobt. Bei uns ist nun alles wieder weg getaut.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Justin ist soooo süß im Schnee - ja Kälte gilt ja schon immer als Jungbrunnen ;-) Vielen Dank fürs Mitnehmen auf euren Spaziergang - mir hat es sehr gut gefallen!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  4. Wunder- wunderschön! Um das Schloss beneide ich Euch ein wenig ��. Schöne Fotos, und Justin ist wirklich zum Knuddeln. LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Bilder, liebe Doris :) Und Justin genießt das ja sichtlich - einfach klasse!

    Liebe Grüße zu Euch aus dem schon ein bisschen frühlingshaften Süden (aber der Winter soll glaub ich nochmal kommen)

    Ocean :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Doris,
    habe soeben Deinen Blog gefunden und bin entzückt ♥
    Bei uns wohnen ebenfalls Retriever, namens Emil und Kater namens Herr Fritz ( wird natürlich auch öfter Fritzi genannt). Schön ist es bei Dir. Trage mich gleich in Deine Liste ein. Bis bald ...
    Viele Lieblingslandgrüße aus dem Sauerland schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen